Lesung mit Michael Krause-Blassl

Am 4. Januar eröffnete die WALI Lesegruppe das neue Jahr mit einem Gast: Der Autor Krause-Blassl arbeitet hauptberuflich als Grundschullehrer und schreibt in seiner Freizeit Gedichte, Märchen und Romane.

Einen Ausschnitt seiner Schriften stellte er in der Bibliothek im Nachbarschaftszentrum im Wetzlarer Westend vor. Die unterrichtsfreie Zeit nutzte er zu einer Lesung am Mittwoch, den 4.1.17 schon zur Vormittagszeit um an der Lesegruppe der WALI teilzunehmen. Schreiben“, so Krause-Blassl, „kann dazu beitragen, sich selber besser kennen zu lernen.“ Dies ist eine Erfahrung, die auch viele Teilnehmer an den Projekten der WALI in der Vergangenheit gemacht hatten. Krause – Blassl ist 1954 geboren und schreibt seit seinem 16. Lebensjahr. Obwohl er einige Veröffentlichungen vorlegen kann, betont der Schriftsteller, dass er vor allem zunächst für sich schreibe, und nicht für den Buchmarkt. Im Rahmen der Veranstaltung las er zwei seiner Gedichte vor. Wer mehr über den Autor erfahren will, kann das über seine Website www.wüstenvogel.de